Willi interviewt Sascha

Willi: Wie bist du auf die Idee gekommen, Hörspiele zu machen?
Sascha: Während meines Musik Lehramtsstudiums habe ich Kommilitonen kennen gelernt, die Hörspiele auf professioneller Ebene produzieren und verkaufen. Das fand ich schon immer spannend und habe mir die Hörspiele gerne angehört. Eigene Hörspiele zu produzieren ist bisher daran gescheitert, dass meine Fähigkeiten im Produzieren solcher Hörspiele nicht ausreichend waren. Über die Jahre habe ich mir das Know-how angeeignet und dann irgendwann los gelegt.
Willi: Wer schreibt die Hörspiele?
Sascha: Im Moment schreiben mehrere Leute aus dem Team an neuen kostenlosen Hörspielen. Tobias Eckardt schreibt deine Abenteuer. Ich habe ihm mein Konzept vorgelegt und ihm von dir erzählt und er war begeistert und fing sofort an zu schreiben. Obwohl es kein richtiges Konzept war, denn wir wussten noch nicht, was wir mit den Hörspielen machen, wenn sie fertig sind.
Willi: Wer kam auf die Idee, kostenlose Hörspiele anzubieten und warum?
Sascha: Wir haben gemeinsam überlegt, wie wir die Hörspiele anbieten können. Letztendlich hat es für uns am meisten Sinn gemacht, die Hörspiele kostenlos anzubieten und auf Spenden zu hoffen, da wir „ToSa Hörspiele“ eher als Hobby betrachten.
Willi: Wie seid ihr an die freiwilligen Sprecher gekommen?
Sascha: Ich habe überlegt, wer von meinen Freunden in Frage kommt und habe sie einfach gefragt. Mark Schweitzer habe ich über eine Anzeige im Internet kennen gelernt. Ich habe besonders auf den Erzähler wert gelegt und war sehr froh, als sich Mark gemeldet hat und sofort mitgemacht hat.
Willi: Wie nehmt ihr die Stimmen der Charaktere auf?
Sascha: Zum Teil nehmen die Sprecher die Stimmen zu Hause selber auf oder ich besuche sie mit meinem Studioequipment und wir nehmen es gemeinsam auf.
Willi: Woher kommen die Geräusche und die Musik im Hörspiel?
Sascha: Die Geräusche sind entweder von mir aufgenommen worden oder aus diversen Datenbanken zusammen getragen. Die Musik komponiere und produziere ich parallel zu den Aufnahmen für das Hörspiel.
Willi: Wie soll es in Zukunft weiter gehen mit „Tosa Hörspiele“?
Sascha: Wir werden erstmal vier Folgen mit dir produzieren und die Hörspiele hier kostenlos anbieten und dann wollen wir uns in einem anderen Genre versuchen. Es gib schon ein paar Ideen, die man unter der Rubrik Vorschau ansehen kann.
Willi: Okay, es bleibt also spannend und es lohnt sich immer mal wieder vorbei zu schauen, auf eurer Internetseite?
Sascha: Es lohnt sich auf jeden Fall wieder vorbei zu schauen. Spätestens wenn unser drittes kostenloses Hörspiel, also dein drittes Abenteuer erscheint!
Willi: Vielen Dank!
Sascha: Gerne!